Rechtsschutzversicherung

Mit einer Rechtschutzversicherung sorgen Sie dafür, dass Sie im Falle eines Falles in der Lage sind Ihre rechtlichen Interessen voll wahrzunehmen. Dabei trägt der Rechtschutz Versicherer die Kosten, die für die Durchsetzung Ihrer Rechte entstehen (Gerichtskosten, Anwaltskosten).

Da es unterschiedliche Rechtsbereiche gibt, gibt es auch unterschiedliche Rechtschutz Versicherungen: Schadenersatzrechtsschutz, Wohnungs – und Grundstücksrechtsschutz, Arbeitsrechtsschutz, Vertragsrechtsschutz, Verkehrsrechtsschutz, Sozialgerichtsrechtsschutz oder Strafrechtsschutz für die Verteidigung eines Vorwurfs.

Informationen zur Rechtsschutzversicherung

Recht haben ist eine Sache
Die Kosten, die bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung entstehen können, sind oft sehr hoch und für viele Menschen nicht tragbar. Deshalb verzichten Viele darauf, ihre Rechte durchzusetzen. Mit dem rechtzeitigen Abschluss einer Rechtschutzversicherung (oder auch mehrerer Rechtschutzversicherungen) für relevante Bereiche, wahren Sie Ihre Chance darauf, Recht zu bekommen, ohne dass Sie die Kosten für Anwalt und Gericht vorher "ausbremsen" können.



 
(C) 2007 Sabea.de