Pflegeversicherung

Pflegeversicherung Solange Sie noch jung und gesund sind, ist das Problem für Sie ganz weit weg. Doch Vorsicht - Sie werden sich in Ihrem Leben ganz gewiss irgendwann einmal damit befassen müssen. Als erstes werden Sie es wahrscheinlich bei Ihren Eltern erleben; oder bei einem Freund, der nach einem Unfall hilflos an den Rollstuhl gefesselt ist, nicht mehr arbeiten und sich nicht mehr oder nur noch teilweise selbst versorgen kann.

Beide Fälle zeigen Ihnen, dass es jeden treffen kann; und zwar nicht nur, wenn er alt wird, sondern auch, wenn ihm etwas zustößt. Was jeden Tag der Fall sein kann.

Was ist, wenn Sie zum Pflegefall werden? Wenn Sie die notwendigen alltäglichen Verrichtungen wie Kochen, Einkaufen und Putzen bis hin zur körperlichen Grundversorgung wie Waschen und Anziehen nicht mehr alle selbst ausführen können? Oder wenn Sie wenigstens ab und zu Hilfe dabei benötigen?

Hier hilft die Pflegeversicherung.

Die monatlichen Beiträge dafür mögen Ihnen lästig erscheinen - aber irgendwann kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit der Tag, an dem Sie froh sind, dass entweder Ihr Partner Ihre Pflege übernehmen kann, weil die Pflegeversicherung dafür bezahlt, oder dass ein mobiler Pflegedienst Ihnen zur Hand geht.

 
 
(C) 2007 Sabea.de